Der 6.Tag, endlich vulkanische Aktivitäten!

#1 von Bernd44 , 20.09.2017 22:09

Heute werden wir vom Wetter geweckt. Island zeigt wozu es fähig ist: Der kräftige Regen fällt heute waagerecht, stärker Ostwind weht!!! Wir frühstücken erst einmal und packen zusammen.
Die ersten Kilometer sind der Hammer: wir segeln im Wind und ein LKW der uns entgegenkommt wirft uns das gesamte Wasser seiner Fahrspur entgegen. Dazu "klaut" er uns kurzfristig den Wind, gegen den wir uns die ganze Zeit lehnen. Ich rede von RICHTIG Wind : gefühlte 100km/h !!!
Nach 4km ist die Gefahr der LKWs aber gebannt. Wir biegen nach Süden, in eine kleine Straße ab. Es hört auch bald auf zu regnen, aber der Straßenzustand, wir reden hier von einer unbefestigen Straße mit Schlaglöchern, bleibt schmierig bis rutschig. Die Heidenau-Stollenreifen geben alles und trotz einiger heftiger Rutscher bleiben wir auf der Straße und zwar nur mit den Bauteilen am Motorrad, die dafür auch gedacht sind: den Reifen! ;-)
Für die ersten 45km brauchen wir fast 2 Stunden, einen Fotostopp mitgerechnet! Dann geht es weiter auf der Straße Nr.1 , der Ringstraße. Hier erreichen wir bald die geothermiereiche Region rund um Myvatn! Als erstes geht es zum Kraftwert Krafla . Auf der Seitenstraße dorthin steht neben der Straße eine laufende heiße Dusche! Diese funktioniert nur mit Geothermie! Ich fahre komplett mit dem Motorrad unter den heißen Strahl und wärme mich auf! ;-) Fotos mit und ohne Motorrad werden geschossen, dann geht's weiter, hoch zum Kraftwerk. Dieses befindet sich oben auf einer Magmablase und diese erdoberflächennahen Geothermie wird hier zur Stromerzeugung genutzt!
Oberhalb des Kraftwerkes befindet sich der "Blaue See", ein wohl durch die Gesteine blau verfärbten See....unterhalb dampft und brodelt alles! Hier wird die Kraft in der Erde deutlich!
Dann fahren wir wieder den Berg hinunter. Keine 500m fahren wir über die Ringstraße, da sehen wir links der Straße ein großes Feld mit rauchenden Quellen. Klar, dass wir dort nachsehen fahren!
Hier entdecken wir ein mehrere Fußballfelder großes Gebiet in dem es blubbert , qualmt und zischt!! Island von seiner wildesten -ungezämten- Seite!!!!
Es stinkt dabei die ganze Zeit ganz fürchterlich nach Schwefel, bzw. faulen Eiern! Geothermie eben.

Danach suchen wir uns eine Tankstelle!
Auf dem Weg dahin kommen wir nochmals an einem blauen See mit unterirdischen thermalen Quellen vorbei, alles zischt und brodelt! Hier machen wir genauso einen Fotostopp wie an der thermalen Grotte (Grjotagja), die danach an unserem Weg liegt!


Anschließend geht es in "Daddys-Pizza"! Wir brauchen eine Pause und Hunger haben wir auch. Ich bestelle mir ne mittelgroße Pizza mit Schinken, Champions und Salami und eine Coladose: 32€ wechseln den Besitzer!! Island ist kein günstiges Land, aber jeden Euro wert. Gestern haben wir ja selbst gekocht, da gönnen wir uns das heute mal!
Weiter geht es Richtung Westen. Nach der südlichen Umrundung des großen Sees in Myvatn kommen wir wieder auf die Ringstraße. Es geht eine spektakuläre Kurve nach oben...es sieht fast aus, als wolle die Straße bis an die Wolken ansteigen. Wir brausen -außnahmsweise- mal "etwas zügiger durch diese Kurve...
Oben haben wir eine traumhafte Aussicht auf den hinter uns liegenden See und den Fluss, der der Abfluss des Sees ist. Er umspült grüne kleine Inseln und drumherum ragt schroffes Lavagestein hervor, eine Landschaft wie ich sie vorher noch nie gesehen habe! Island in seiner ganzen Schönheit!!

Als wir über die nächste Kuppe kommen "leuchtet" uns das nächste Highlight entgegen: Der Wasserfall namens Godafoss. Die Straße senkt sich und wir fahren durch Gesteinsfelder bis fast direkt an den Wasserfall. Viele Fotos werden gemacht und zwei mutmaßlich englische junge Männer fragen, ob ich ein Foto von den Beiden machen kann. Mache ich gerne und wir kommen ins Gespräch. Sie trampen um die Ringstraße und haben dafür nur eine Woche Zeit. Von einem touristischen Highlight zum nächsten geht es für die Beiden. "Irgend jemand fährt immer in unsere Richtung", ist die mutige Behauptung! Ich denke, wenn das Mal klappt und als könnte er Gedanken lesen, spricht einer von den Beiden zwei älter Damen an und sie werden sofort aufgefordert ihre Sachen in den Kofferraum zu legen, dann geht's für die Beiden weiter!

Wir überlegen kurz was wir noch anschauen wollen und beschließen aber dann, für heute genug gesehen zu haben und fahren die letzten 20km zu unserem heutigen Guesthouse. Es ist ein Bauernhof, ganz abseits in einem tollen Seitental und wir bekommen hier ein prima Zimmer. Sogar eine Bibliothek ist hier vorhanden und wir wohnen mit den Besitzern sozusagen Tür an Tür! Die Küche dürfen wir gerne benutzen und die Besitzerin kocht und erstmal einen Kaffee bzw. Tee! Das nenne ich mal eine Begrüßung!
In der Küche lernen wir ein junges Paar aus Essen kennen. Sie wohnen hier schon 4 Tage und sie reisen auch das erste Mal durch Island! Wir tauschen gegenseitig Informationen aus und dann brechen die Beiden auf ins Kino!
Wir tun uns die Ruhe an und genießen selbige hier in dem wirklich total ruhigen Seitental. Um uns herum ragen die Berge bis in die Wolken und oben gibt es sogar auf einigen Gletschereis!
Tolle Gegend! Tolles Island!
Für eine Wettervorhersage von 12h Dauerregen hatten wir echtes Glück! Ungefähr zwei Stunden sind wir bei Regen unterwegs gewesen. Islandwetter eben! Wir haben es so gewollt und wir genießen dieses tolle Land mit all seinen Vor- und Nachteilen!
Früh geht es heute wohl ins Bett.


Bernd44  
Bernd44
Beiträge: 49
Registriert am: 31.05.2014

zuletzt bearbeitet 20.09.2017 | Top

RE: Der 6.Tag, endlich vulkanische Aktivitäten!

#2 von Gaby ( Gast ) , 21.09.2017 06:52

Heute hatte ich endlich Zeit deine Berichte zu lesen und jch lechtze nach mehr. Eure Fotos sind wirklich sehr beeindruckend und die Landschaft einzigartige schön. Habt noch ganz viel Spaß und to bei continued 🖒🖒🖒😊

Gaby

RE: Der 6.Tag, endlich vulkanische Aktivitäten!

#3 von Horst Eßer , 21.09.2017 07:33

Schön, dass es Menschen gibt welche ihre tollen Erfahrungen mit Anderen teilen!
Erst recht, wenn man selber nicht´s auf die Reihe bekommt ....

Horst Eßer  
Horst Eßer
Beiträge: 1
Registriert am: 21.09.2017


   

Der 7.Tag, einfach nur tolle Landschaft!!!! / Badetag! ;-)
Der 5.Tag, Endlich Island!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen